header_162.jpg

 

 

 

Unter dem Motto „Top in Düsseldorf“ sucht die Westdeutsche Zeitung in Kooperation mit der PSD-Bank und weiteren Partnern zum dritten Mal den beliebtesten Sportverein Düsseldorfs. Bei der Aktion können Vereine in unterschiedlichen Kategorien Preisgelder zwischen 5000 Euro und 250 Euro gewinnen. Auch der DRV1880 macht dieses Jahr erstmalig bei dieser Online-Abstimmung mit und bewirbt sich als einer der beliebtesten Vereine in der Kategorie "Vereine mit mehr als 250 Mitglieder".

Im Finale der besten acht Vereine kämpft der DRV1880 jetzt vom 29.11. 12:00 Uhr bis zum 11.12. 23:59 Uhr um bis zu 5000,- Euro Preisgeld, die es für den ersten Platz zu gewinnen gibt. Für den Zweiten und Dritten gibt es immerhin noch 2500,- Euro bzw. 1500,- Euro zu gewinnen. Damit der DRV1880 ganz weit vorne landet, müssen wieder möglichst viele Leute in diesem Zeitraum online für den DRV1880 abstimmen.

So geht’s:

  1. Einmalig hier mit Eurer Email-Adresse anmelden (Es muss nur der Name, Vorname, die Email-Adresse und ein selbstgewähltes Passwort für den Login angegeben werden und es werden auch keine unerwünschten Werbe-Emails versendet)
  2. Zwischen Dienstag 29.11.2016, 12.00 Uhr und Sonntag 11.12.2016, 23.59 Uhr täglich für den DRV1880 abstimmen. Dazu jeden Tag hier einloggen und danach für den DRV1880 hier abstimmen

Bitte nehmt Euch die Zeit und stimmt alle jeden Tag fleißig für den DRV1880 ab!

Die Vorrunde der Online-Abstimmung gestaltete sich bereits als sehr turbulent. In der Kategorie "Vereine bis 250 Mitglieder" gestartet, wurde der DRV1880 von den Veranstaltern nach der Hälfte des Rennens kurzfristig in die Kategorie "Vereine mit mehr als 250 Mitgliedern" verschoben: Der Grund: Nicht die momentane Mitgliederzahl, sondern die beim Stadtsportbund für das Jahr 2016 gemeldete Mitgliederzahl bestimmt die Kategorie, in der die Vereine starten. So musste sich der DRV1880 plötzlich mit Vereinen, die bis zu 1200 Mitglieder zählen, messen. Eine Herausforderung die Freunde und Mitglieder des DRV1880 in bravoröser Manier bewältigten. Vom dritten Platz arbeitete sich der DRV1880 auf den zweiten Platz vor und lieferte sich dort lange ein Kopf-an-Kopf Rennen mit dem bis dahin führenden Basketballverein "ART Giants Düsseldorf e.V.". In einem unwiderstehlichen Schlußsprint zog der DRV1880 am letzten Tag auch an diesem Konkurrenten vorbei und konnte sicherte sich den ersten Platz in der Vorrunde sichern. Insgesamt sammelte der DRV1880 in nur sieben Tagen 846 Stimmen. Das sind 0.47 Stimmen pro Tag und Mitglied. Damit lag unser Verein am Ende 15 Stimmen vor dem Zweitplatzierten (831 Stimmen = 0.26 Stimmen pro Tag und Mitglied) und sogar 96 Stimmen vor dem Drittplatzierten (750 Stimmen = 0.09 Stimmen pro Tag und Mitglied).

 

Du hast nicht die Berechtigung Kommentare zu sehen oder zu schreiben

aequatorpreis

Ehren­tafel der Äquator­preis­träger

pokal

1880 - 2020

drv

Der Düssel­dorfer Ruder­verein 1880 e.V. ist Mit­glied des Deut­schen Ruder­ver­bandes