header_153.jpg

 

 

 

Dass unsere Mitglieder nicht nur in Ruderbooten, sondern auch auf dem Parkett eine gute Figur machen, haben sie am Samstagabend eindrucksvoll bewiesen. Der Düsseldorfer Ruderverein 1880 hatte zusammen mit dem Ruder Club Germania Düsseldorf zum ersten Düsseldorfer Ruderball in das Van der Valk Airport Hotel geladen und 140 Mitglieder und Freunde beider Vereine waren diesem Ruf in festlicher Abendgarderobe gefolgt.

Die Gäste wurden zunächst in der Lobby des Hotels mit einem Glas Sekt empfangen. Anschließend strömte die Abendgesellschaft in den festlich geschmückten Ballsaal und nahmen an den achtzehn, stilecht durch Bootsnamen gekennzeichneten Tischen Platz. Nach der offiziellen Begrüßung durch die ersten Vorsitzenden Marianne Imhof-Minnerop (Düsseldorfer RV 1880) und Melanie Lack (RC Germania Düsseldorf) konnten sich die Ruderer am reichhaltigen Buffet stärken.

Gegen 22 Uhr wurde dann auch die Tanzfläche eröffnet – natürlich mit einem Walzer. Schnell waren die Tische gelehrt und die Tanzfläche gefüllt. Die Gäste bewiesen dabei ihre gute Ausdauer und wirbelten bis tief in die Nacht zu Musik und Live-Gesang von Deejay Plus über das Parkett.

 

Du hast nicht die Berechtigung Kommentare zu sehen oder zu schreiben

aequatorpreis

Ehren­tafel der Äquator­preis­träger

pokal

2. Platz beim Wett­bewerb um den Wander­ruder­preis des Deut­schen Ruder­ver­ban­des 2012 bis 2016

drv

Der Düssel­dorfer Ruder­verein 1880 e.V. ist Mit­glied des Deut­schen Ruder­ver­bandes