header_185.jpg

 

 

 

Liebe Ruderinnen und Ruderer,
liebe Mitglieder des Düsseldorfer Rudervereins,

mit Spannung haben wir am Mittwoch die Beschlüsse der Bundesregierung sowie der einzelnen Bundesländer bezüglich geplanter Lockerungen erwartet. Diese möchten auch wir verantwortlich für uns nutzen. Jede/jeder von uns hat derzeit ihre/seine ganz eigene Corona-Geschichte zu erzählen. Was uns alle verbindet ist der Rudersport, den wir in den vergangenen Wochen nicht ausüben konnten und durften. Auch fehlt uns das Vereinsleben mit allen Begegnungen auf unserem schönen Bootshaus.

Wir haben uns daher zu Folgendem entschlossen:

  • Im Einklang mit den Empfehlungen des Deutschen Ruderverbandes werden alle Veranstaltungen, Wander- und Tagesfahrten b.a.w. abgesagt; hier hoffen wir natürlich auf baldige Öffnung.
  • Da im Rudersport die Einhaltung der derzeitig geltenden Abstandsregeln nicht möglich ist, müssen wir leider „auf Abstand“ bleiben, es sei denn, es rudert jemand gerne alleine im Einer. Einer-Fahren ist demnach ab sofort erlaubt. (siehe angehangene Richtlinie DRV 1880 e.V.)
  • Um nicht alles zu verlernen, werden wir ab sofort das Ergotraining auf unserer Terrasse durchführen; die Anmeldung dafür erfolgt über eine Doodle-Liste im Mitgliederbereich unserer Homepage (siehe Terminabsprachen).
  • Bitte daran denken, dass wir uns auch in den Umkleiden und unter den Duschen nicht treffen dürfen; lediglich die Toiletten dürfen unter Auflagen genutzt werden.

Wie es weiter geht, werden wir aufmerksam beobachten und Ihnen und Euch selbstverständlich zeitnah berichten. Wir hoffen, dass „Sport mit Körperkontakt“ ab dem 30. Mai wieder erlaubt sein wird. Dann sind wir dabei!

Bleiben Sie, bleibt Ihr alle gesund.

Mit herzlichen und rudersportlichen Grüßen,
der Vorstand

 

Du hast nicht die Berechtigung Kommentare zu sehen oder zu schreiben

aequatorpreis

Ehren­tafel der Äquator­preis­träger

pokal

1880 - 2020

drv

Der Düssel­dorfer Ruder­verein 1880 e.V. ist Mit­glied des Deut­schen Ruder­ver­bandes